MAM/DAM

MAM/DAM

Eyebase Mediasuite
Webbasiert, flexibel, skalierbar

Schneller. Besser. Ordentlich
Cloud Computing – die Nutzung von Computing Ressourcen wie Servern, Datenbanken oder Speichermedien über das Internet, hat viele Vorteile: Innovationen verbreiten sich schneller, Skalen-Effekte werden verbessert und Ressourcen sind flexibel einsetzbar. In der Verwaltung multimedialer und digitaler Inhalte bedeuten wachsende Inhalte aber oftmals auch schneller wachsendes Chaos.

Mit der Eyebase Mediasuite schaffen Sie Ordnung in Ihren Bildern, Dokumenten, Präsentationen und Videos: Per Stapelimport transferieren Sie Ihre Daten mühelos in das System. Im Anschluss hilft Ihnen Eyebase Mediasuite bei der zuverlässigen Strukturierung Ihrer Daten – mit der Beschlagwortung von Inhalten, speziell konfigurierten Ordnern und individuellen Nutzungsrechten. Auch für Kunden können Daten selektiv per PIN-Code zugänglich gemacht werden. So behalten Sie auch bei wachsender Datenmenge stets den Überblick. Für ein effizientes Media Asset Management (MAM) – auf Lizenzbasis oder als Software as a Service (SaaS)-Version.

modern

100% Webbasiert. Überall verfügbar.

Über das Internet können Unternehmen auf eine Vielzahl an webbasierten Software-Anwendungen zurückgreifen. Bezeichnet wir das als Software as a Service (SaaS). Auch die Eyebase Mediasuite ist als webbasierte Plattform verfügbar: Sie ermöglicht die agile standortunabhängige Medienverwaltung.

Wie funktioniert das? Sobald der Webbrowser geöffnet ist, geben Sie ihre Log-in-Daten ein. Ganz egal, wo in der Welt sie gerade sitzen: Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen die umfangreiche Medienverwaltung rund um die Uhr zur Verfügung. Die Nutzung der webbasierten Mediasuite ist von jedem Gerät aus möglich, auf dem ein Webbrowser installiert ist – unabhängig davon, ob es sich um Apple- oder Android-Geräte handelt.

Vorteile

Das ideale Media Asset Management (MAM)-System: Eyebase Mediasuite

  • übersichtliche Struktur der Metadaten
  • zuverlässige einheitliche Ordnung
  • einfache Anbindung an andere Systeme
  • Einfache Anbindung an andere Systeme
  • hohe Skalierbarkeit
  • Datensicherheit
  • geringe Anwenderkenntnisse erforderlich
  • als Lizenz- oder SaaS-Version erhältlich