Rexel Austria GmbH

Case Study

HOHER OUTPUT

Rexel setzt auf mediaSolution3 für mehr Effizienz im Verkauf

Großhandel mit rund 300.000 Artikeln                                                            Seit 1996 setzt REXEL in Österreich neue Maßstäbe im Großhandel von Elektroinstallationsmaterial und Elektrogeräten. Das Unternehmen verfügt über ein umfassendes Produktportfolio von über 300.000 Artikeln aus den Bereichen Elektroinstallation, Beleuchtung, Photovoltaik und Konsumgüter. Das Sortiment wird über die REGRO ELEKTROGROSSHANDEL GmbH und die SCHÄCKE Elektrogroßhandels GmbH am österreichischen Markt angeboten.

"Mit mediaSolution3 haben wir eine flexible Lösung gefunden, die uns im Verkauf leistungsfähiger macht. Da wir aus einer zentralen Datenbank gezielt einzelne Märkte mit relevanten Informationen bedienen können, sind wir nun in der Lage, den individuellen Ansprüchen unserer Kunden zeitnah zu entsprechen."
Martin Nussgruber
ABTEILUNGSLEITER KATALOGWESEN
Ausgangslage

Printpublikationen: Hoher Stellenwert im Verkauf

Trotz der E-Commerce-Zunahme sind die Erwartungen der Vertriebspartner von REXEL an gedruckte Verkaufsunterlagen sehr hoch. In der Abteilung Katalogwesen, die mit Abteilungsleiter Martin Nussgruber vier Mitarbeiter umfasst, entstehen neben gedruckten Katalogen, Produktdatenblättern und Aktionsheften auch PDF-Dokumente mit detaillierten Produktinformationen, die auf Webseiten zum Download angeboten werden.

Um auf externe Grafiker und damit verbundene Mehrkosten zu verzichten, setzt REXEL auf die Goodson PIM-Lösung und mS3 Publish.

 

Zielsetzung

Hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität

Grundlage für diese Effi zienz bildet ms3 PIM. Mit der Software mediaSolution3 steht REXEL eine Lösung zur Verfügung, welche die Datenverwaltung in einer zentralen, medienübergreifenden Produktdatenbank ermöglicht. Alle publikationsrelevanten Informationen müssen somit nicht länger redundant gepflegt werden, sondern stehen in einer aktuellen Version für alle Publikationen zur Verfügung. mS3 Publish ermöglicht dabei die einfache und selbstständige Printausspielung.