PBS Holding AG

Case Study

Straffe Produktion

PBS Holding AG spart mit mS3 Zeit und Geld

PBS Holding AG: Rund 90.000 Einzelartikel                                                Die PBS Holding AG ist ein führender Systemgroßhändler für Papier-, Büro- und Schreibwaren in Zentraleuropa mit Hauptsitz in Österreich. Das Unternehmen vermarktet seine Produkte – neben Österreich – in Deutschland, Tschechien und der Slowakei an Partner und Endverbraucher. Dabei stellt sie ihren Kunden ein umfassendes Produktsortiment von rund 90.000 Einzelartikeln – von A wie Aktenordnern bis Z wie Zettelblocks – über zehn verschiedene Vertriebskanäle und in sieben Marken zur Verfügung.

"Mit der mS3-Suite konnten wir den zeitlichen Aufwand für die Katalogproduktion um knapp die Hälfte reduzieren. Dabei profitieren wir von einem ausgezeichneten Service des Goodson-Teams, das sich jeder Herausforderung stellt und an einer raschen Lösung arbeitet."
Nico Schörgendorfer
LEITUNG CREATIV CENTER
Bild der Firma PBS
Ausgangslage

Zielgruppenspezifische Katalogproduktion

Das Produktsortiment der PBS Holding AG ist dezentral über alle Standorte verteilt, wobei jeder Standort etwa 20.000 bis 30.000 Artikel verwaltet.

All diese Artikel fi nden sich in entsprechend unterschiedlichen Katalogen, die PBS jährlich produziert. Dabei wechseln jedes Jahr etwa 25 bis 40 Prozent der Produkte. Um den administrativen Aufwand und die Kosten zu senken, erfolgt die Erstellung der Printkataloge seit 2006 im Creativ Center

Zielsetzung

Produktionszyklen straffen und Aufwand für die Datenpflege reduzieren

Aufgrund der unterschiedlichen Sortimente pro Land haben die Kataloge einen unterschiedlichen Seitenumfang von 150 bis zu 700 Seiten. Neben der Verwaltung und Pflege der Informationen ist bei der PBS Holding das Übersetzungsmanagement eine wesentliche Funktionsanforderung an die PIM-Lösung. Produktinformationen in viele Sprachen zu übersetzen und aktuell zu halten, ist kostenintensiv. Das Ziel der Unternehmensgruppe ist es, den Übersetzungsaufwand möglichst gering zu halten, indem Mehrfachübersetzungen vermieden werden.