Helmut Goll und Goodson: Weiterer Meilenstein erreicht

Mit Helmut Goll verbindet Goodson eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft. Nun wurde mit der Implementierung von mediaSolution3 und der Installierung einer leistungsfähigen Onlineplattform ein neuer Meilenstein erreicht.

Die Helmut Goll GmbH ist einer der führenden Händler von hochwertigen Beschlägen, Dichtungsprofilen und Türbändern im deutschsprachigen Raum. Mit Niederlassungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz vertreibt das Unternehmen rund 8000 Produkte und garantiert dabei eine schnelle, termingerechte Lieferung. 98 Prozent aller Artikel aus dem Goll-Katalog sind ständig verfügbar.
 
Durch eine verstärkte Digitalisierung der Produktkommunikation will Goll seinen Kunden alle relevanten Produktinformationen möglichst umfassend und in einem hohen Detaillierungsgrad zur Verfügung zu stellen. So entschied man sich, dass seit langem bestehende, in die Jahre gekommene PIM-System nach mS3 PIM zu migrieren und die bestehende Website durch eine völlig neue Online-Plattform mit sehr detaillierten Produktinformationen zu ersetzen.
 

„Die Besonderheit des Projekts ergibt sich aus der Vielzahl an Produktdaten und Abhängigkeiten sowie aus den länderspezifischen Sortimenten, aber auch aus dem angestrebten hohen Automatisierungsgrad. Denn das erklärte Ziel war, dass der interne Aufwand mit dem Datenhandling für Goll so gering wie möglich gehalten wird“, erklärt Goodson-Projektleiter Markus Gorga.