Das “PIM-Starter-Paket”

Goodson hat in Kooperation mit dem führenden PIM-Hersteller Contentserv speziell für mittelständische Betriebe in Österreich ein höchst interessantes „PIM-Starter-Paket“ zu ganz besonderen Konditionen geschnürt.

Das „PIM-Starter-Paket“ von Goodson und Contentserv soll es Unternehmen, die bislang kein Product Information Management-System im Einsatz hatten, ermöglichen, ihre Produktkommunikation auf neue, zukunftsfähige Beine zu stellen. Und zwar möglichst kostengünstig und in kürzester Zeit. „Wir wissen, dass sich viele Betriebe davor scheuen, die durchgängige Digitalisierung ihrer Produktdaten anzugehen. Sie fürchten den zu erwartenden Aufwand und die Kosten – auch wenn ihnen bewusst ist, wie entscheidend medienneutrales Product Information Management gerade in Zeiten wie diesen für ihren Geschäftserfolg sein kann. Unsere Initiative will und kann den Unternehmen genau diese Angst nehmen und ihnen neue Zukunftsperspektiven in der Produktkommunikation eröffnen“, erklärt Hansjörg B. Gutensohn.

Das Paket ist als „Rundum-Sorglos-Paket“ konzipiert und beinhaltet ein attraktives Software as a Service-Modell (SaaS) der leistungsfähigen PIM-Standardsoftware von Contentserv sowie ein schlankes Implementierungskonzept von Goodson. Das SaaS-Modell umfasst den kompletten Software-Service, also unter anderem die laufende Aktualisierung, die Wartung und das Hosting der Software – und das jeweils zu einem definierten Pauschalpreis, der eine einfache Kalkulation ermöglicht und Kostensicherheit bietet.

„Wir haben im Sinne unserer Kunden ein erstklassiges Package zusammengestellt und können voller Überzeugung sagen: Mit unserem Starter-Paket bekommen Sie sehr viel Leistung für relativ wenig Geld“, bestätigt Gutensohn und ergänzt, dass es dabei nur einen (kleinen) Nachteil gebe: „Dieses Angebot für PIM-Neueinsteiger ist zeitlich begrenzt – und zwar bis Jahresende 2020. Eine Entscheidung für das Starter-Paket sollte also recht zeitnah getroffen werden. Aber es gibt wohl auch kaum einen besseren Zeitpunkt als jetzt!“

“Gerade dieses Jahr mussten viele Unternehmen lernen, wie wichtig es ist, als Hersteller und Händler in allen Kanälen mit hervorragenden, konsistenten und gepflegten Daten im Markt präsent zu sein. Speziell mittlere und kleinere Unternehmen zögerten jedoch oft, in ein professionelles Produktdatenmanagement zu investieren. Wir sind daher sicher, in Kooperation mit Goodson und dem neuen „PIM Starter-Paket“ diesen Unternehmen in Österreich einen schnellen und kosteneffizienten Einstieg zu ermöglichen. Dabei vertrauen wir auf die ausgezeichneten Services und die Kundenbetreuung unseres Partner Goodson, um gemeinsamen Kunden mit dem Starter-Paket schnell und langanhaltende Ergebnisse liefern zu können.“

Sven Munk, SVP Global Technologies & Alliance

Für detaillierte Informationen zum „PIM-Starter-Paket“ und ein etwaiges Angebot kontaktieren Sie bitte Herrn Hansjörg B. Gutensohn.