PIM in aller Munde – Goodson auf führenden Branchen-Treffs

Die digitale Transformation schreitet rasant voran. In diesem Kontext nehmen digitale Produkt- und Unternehmensdaten einen immer höheren Stellenwert ein. Um der Entwicklung gerecht zu werden, gibt es immer mehr Initiativen zu Informationsaustausch und Vernetzung in der PIM-Branche. Goodson war kürzlich auf zwei höchst interessanten Veranstaltungen mit dabei: beim ersten PIM-Tag der Bauwirtschaft in Salzburg und beim bereits 3. Jahresforum Stammdatenmanagement in Wien.

PIM-Tag der Bauwirtschaft – Plattform für Österreichs PIM-Community

Die vom Online-Portal baudatenbank.at initiierte Veranstaltung kombinierte für die Teilnehmenden aus ganz Österreich informative Präsentationen mit der Möglichkeit, sich intensiv zum Thema auszutauschen und sich mit Anbietern bzw. Implementierern zu vernetzen. Der PIM-Tag gewährte einen guten Überblick über das Thema und brachte in komprimierter Form die Kernfragen auf den Punkt: den Nutzen, die Voraussetzungen und die Möglichkeiten eines PIM-Systems für Unternehmen. „Wir haben den Tag als große Bereicherung erlebt. Nicht nur der fachliche Austausch war für uns wertvoll, sondern auch das persönliche Kennenlernen der PIM-Community der Bauwirtschaft“, so Hansjörg Gutensohn, der für Goodson vor Ort war.

Goodson auf dem 3. Jahresforum Stammdatenmanagement


Als Aussteller und Fachexperte war Goodson am 3. Jahresforum Stammdatenmanagement geladen, das am 3. und 4. März in Wien stattfand. „Als PIM-Software- und Dienstleistungsanbieter mit mehr als 20 Jahren Projekterfahrung geben wir unser Know-how und unsere Expertise gerne weiter. Gleichzeitig profitieren wir vom Austausch in der Branche und der Möglichkeit, potentielle Kunden direkt ansprechen zu können. Besonderes Interesse zeigten die Teilnehmer übrigens an den vielfältigen Möglichkeiten und der konkreten Herangehensweise zur Einführung eines PIM-Systems“, berichtet Hansjörg Gutensohn über seine intensiven Gespräche im Rahmen der gelungenen Veranstaltung.