Spiral – Werkzeug- und Maschinen-Spezialist baut auf mS3 Suite

Die Spiral Reihs & Co. KG mit Sitz in Wien ist ein hoch spezialisierter Anbieter von Werkzeug, Arbeitsschutz, Industriebedarf und Maschinen. Eine fehlerfreie, detaillierte und zielgruppengerechte Produktkommunikation spielt für das Unternehmen, das rund 200 Mitarbeiter beschäftigt, in Zeiten des zunehmenden Onlinehandels eine immer größere Rolle. Bisher fand die Produktkommunikation vor allem über Print-Publikationen, wie Kataloge und Aktionsbroschüren, sowie durch Produktpräsentation im Außendienst statt. Um jedoch Produktdaten zentral, einmalig und richtig für unterschiedliche Vertriebskanäle aufbereiten und speichern zu können, entschied sich Spiral für ein PIM-System – und fand mit mS3 Suite die passende Lösung und in Goodson den optimalen Partner.

„Durch den Einsatz eines PIM-Systems wollten wir die regelmäßige Erstellung von Print-Publikationen vereinfachen sowie unseren künftigen Onlineshop bespielen. Die Produktdaten sollten strukturiert aufbereitet werden, um die Erstellung von Index- und Stichwortverzeichnissen zu ermöglichen. Zudem sollte unser Webshop mit den Produktdaten aus dem PIM gespeist werden“, erklärt Michael Pasteiner die Anforderungen von Spiral. Eine besondere Herausforderung war, dass eine frei konfigurierbare Schnittstelle zwischen PIM-System, Artikelanlage, ERP und WEBSHOP für laufende Daten Importe und – Exporte gegeben sein muss. Als anspruchsvoll erwies sich zudem die große Vielfalt an unterschiedlichen Produktdaten bei Spiral – sowohl hinsichtlich der Datenaufbereitung als auch der Publikation (Stichwort Template-Erstellung). „Die Notwendigkeit der Mehrsprachigkeit und die Anbindung des PIM-Systems an ein modernes Translation Management System (TMS) war für uns ebenfalls essentiell – sowie die Implementierung eines MAM-Systems für Bilddaten“, so Pasteiner.

All das konnte mit mS3 Suite in vollem Umfang abgebildet und realisiert werden. Bereits kurz nach Einführung des PIM-Systems bei Spiral ist klar: Die Konsistenz der Daten ist deutlich gestiegen und die anvisierte Zeitersparnis bei der Erstellung von Printpublikationen konnte innert kürzester Zeit erreicht werden. „Die Tatsache, dass nun bei Bedarf Daten schneller als bisher bereitgestellt werden können, wird zudem verschiedenste interne Prozesse deutlich erleichtern“, sagt Pasteiner. Damit erweist sich mS3 Suite für Spiral – ganz „nebenbei“ – als wichtiges Element der Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung.

Gerne lassen wir Ihnen bei Interesse die ausführliche Spiral Case-Study zukommen.