Scherer – gut beraten in eine neue Zeit

Der digitale Wandel, der auch vor der Gesundheitsbranche nicht Halt macht, ist ohne PIM nicht zu realisieren – das wurde der Geschäftsführung von Scherer in den letzten Jahren zunehmend bewusst. Die Kundenerwartungen sind auch in dieser Zielgruppe längst über die traditionellen Bestellmethoden via Fax, eMail und Telefon hinausgewachsen. Daher hat sich die Geschäftsführung gemeinsam mit Goodson auf den Weg gemacht, das Traditionsunternehmen zukunftsfit aufzustellen. Innert weniger Monate soll die mS3 Suite implementiert und ein Online-Shop „on Air“ gehen, der auch personalisierte Produkte möglich macht. Via mS3 Publish sollen zudem zielgruppenspezifische Broschüren, Kataloge und Verkaufsfolder professionell und höchst effizient erstellt werden. „Wir sind froh, mit Goodson einen echten Digitalisierungsprofi an unserer Seite zu haben. Der Zeitplan ist sehr straff gesteckt – das Projekt startet erst diese Woche und bereits im Jänner soll der Webshop mit den ersten Produkten freigeschaltet sein. Da Goodson uns auch Unterstützung bei der Datenpflege angeboten hat, sind wir aber guter Dinge, dass uns das auch gelingen wird“, sagt Scherer-Geschäftsführer Martin Berthold MA und ergänzt: „So stelle ich mir eine Partnerschaft auf Augenhöhe vor.“

 

www.scherer.at